choose to be happy

06:22



Can we choose to be happy?


Gerade beschäftigt mich das Thema "Glücklich sein" ziemlich... Klar ist ja auch immer aktuell.
Jeder möchte "glücklich" sein. Das Leben genießen können und einfach Spaß haben.

Doch manchmal ist das gar nicht so einfach wie es klingt.
Der Grund dafür sind oft wir selbst. Unsere Gedanken selbst stehen dem Glück manchmal vielleicht sogar im Weg.

Ich bin ein Denkmensch.

Nein, damit ist nicht gemeint, dass Ich intelligenter bin als Andere. Das nicht. Ich tendiere aber dazu, über alles Mögliche viel zu oft und viel zu tiefgründig nachzudenken. Ich "zerdenke" Manches fast schon.
Was ist der Sinn des Lebens? Wofür lohnt sich das alles?

Das sind Fragen, die dem Glück im Wege stehen. Denn sie lassen sich nicht beantworten. Und wenn man sich dann doch mal eine Antwort zurechtgelegt hat, so verblasst sie am nächsten Tag wieder, wie eine feine Nebelwolke.

Manchmal ist auch das Leben dafür verantwortlich, dass man das Glück "zerdenkt".
Nicht selten passieren bei jedem Menschen mal Dinge, die verunsichern. Dinge, die unseren Mut zunichte machen.
Aufgrund von Sachen, die passiert sind, hinterfragen wir alles. Unser Weltbild, unser Tun & Lassen - unser gesamtes Leben.

Schon einmal habe Ich versucht ein paar Worte zum Thema Glück zu verfassen.
Doch so wie sich im Laufe der Zeit Dinge wandeln, so wandle auch Ich mich.
So wandeln wir uns alle.

In der Zwischenzeit habe Ich zwar gelernt, dass das Leben nicht so läuft, wie man es sich vielleicht gewünscht hätte, aber Ich erkenne nun auch, dass das, was Ich vor einem Jahr aus reiner Überzeugung geschrieben habe, wirklich zutrifft.

Glück kann man sich nicht erarbeiten. man kann es auch nicht kaufen. Das Einzige was Ich über Glück und das "Glücklich sein" zu wissen glaube, ist, dass es aus einem selbst kommen muss.
Man trifft im Leben ständig Entscheidungen. Trage Ich das weiße oder schwarze Tshirt? Esse ich Reis oder Nudeln? Geh Ich die Treppe oder doch die Rolltreppe hoch?

Vielleicht ist es ja mit dem Glücklich sein genauso.
In jedem noch so kleinen Moment unseres Lebens stehen wir vor der Entscheidung: Bin Ich glücklich oder nicht?
Und egal in welchem Augenblick, wir haben immer zwei Richtungen die wir einschlagen können.

Deshalb ist es eigentlich einfach wichtig, sich diese kleinen Entscheidungen immer wieder bewusst zu machen.
Du sitzt in einem Café, bist eigentlich total gestresst, aber du siehst, wie die Sonne zum Fenster hereinscheint. Ein Moment, in dem du dich vielleicht einfach  nur für´s Glücklich sein entscheiden musst. Der Rest der guten Laune kommt dann von ganz allein.
Du lernst das Leben zu schätzen & zu lieben. Vor allem dann, wenn du weißt, dass es auch ganz anders laufen kann.

Vielleicht ist Glück also doch reine Kopfsache...?! Und wenn dann können wir uns aussuchen glücklich zu sein.

        W  E       C  A  N       C  H  O  O  S  E       T  O      B  E      H  A  P  P  Y





m  o  d  e  l //  r e b e k k a 
c  a  n  o  n    e  o  s  5 5 0 d

You Might Also Like

21 Kommentare

  1. Ach wie süß ist sie denn! Rebekka hat ein tolles Lächeln! :)

    Ich bin glaub ich definitiv der Meinung das Glück reine Kopfsache ist und auch vom
    ehrgeizigen Willen und Durchsetzungsvermögen getragen wird.
    Das Leben legt einem so viele Steine in den Weg, entweder man fällt hin und steht aber
    wieder auf oder man stolpert einfach nur darüber und läuft weiter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja da gebe ich dir 100%ig recht !!! danke für den lieben kommentar!

      Ja sie hat ein tolles Lachen ;)))

      Löschen
  2. Was für tolle Bilder! Du siehst richtig glücklich aus! Aber es ist schon richtig, dass man quasi beschließen muss glücklich zu sein :-) Sich zu oft den Kopf zu zerbrechen ist immer schlecht...

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Toller Text und schöne Bilder :))
    liebe Grüße Nathalie <3
    http://passionineverything.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  4. So ein wunderbarer Text! Ich bin leider der absolute Kopfmensch und mache mir über jede unnötige Kleinigkeit Gedanken! Dabei bin ich so der Meinung man sollte einfach im Moment leben und das Leben genieße, also nach dem Motto smile and be happy! Wirklich ein toller Post mit wunderschönen Bildern, das zweite gefällt mir besonders gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben dank! da bist du nicht die einzige...:D

      Löschen
  5. Bababa, ich kenne das nur zu gut mit dem "Zerdenken" & dann ist man so voll wirr im Kopf und alles fühlt sich komisch an und glücklich ist man dann überhaupt nicht -.-
    Ich hab vor einiger Zeit mal einen Text gefunden der "lass mal lassen" heißt (falls du ihn ganz lesen willst, findet man auf Google :)) und ein Zitat daraus ist "Lass mal fühlen und nicht denken" & ich hab das so ziemlich überall hingeschrieben (& das war ne Weile auch eine Tattooidee^^) und langsam haut es hin :D

    Die Bilder sind übrigens auch exzellent zauberhaft FRÖHLICH und GLÜCKLICH aussehend ☺

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uiii danke für deine supernetten worte ;)) ich werd den text auf jeden fall mal googeln!! hört sich gut an ;)

      Löschen
  6. Ich bin leider auch ein Mensch, der viel zu viel denkt.. und oft noch zu sehr in der Vergangenheit hängt.
    Aber es lohnt sich, diese "Macke" etwas abzuschalten.. da ist das Leben gleich viel leichter. :)

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  7. Super schönes Outfit und klasse Bilder!!:-)
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wahh das freut rebekka sicher ;D danke dir!

      Löschen
  8. zauberschoene bilder sind das! ich liebe es wenn bilder bestimmte gefuehle hervorbringen - und das machen sie!!
    xx

    www.blondefreckle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich stimme dir vollkommen zu! Glück kommt einem nicht entgegengelaufen, Glück ist Kopfsache.
    Wobei vielleicht nicht ganz so sehr Entscheidungssache. Man kann jedenfalls nicht einfach sagen "Jetzt will ich glücklich sein" und sofort strahlt man übers ganze Gesicht. Manchmal ist es ein harter Weg zum Glück - gedanklich. Aber letztendlich ist es tatsächlich zum Großteil einfach eine Sache der Einstellung.
    Jedenfalls ein sehr ansprechender und wahrer Text. Kannst du gerne mehr von hochstellen! Einfach deine philosophische Ader fließen lassen. xD
    xxx

    AntwortenLöschen
  10. danke, dass du bei meinem blog vorbeigeschaut & so liebe Worte hinterlassen hast - hat mich echt gefreut!! :)
    ich verfolge deinen blog schon länger & du hast einfach ein Auge fürs fotografieren, echt schöne Bilder :)
    ♡Timmy von
    www.timmyspassion.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on We heart it

Subscribe