random stuff #10

08:36


Hi ihr Lieben!
Heute ist es mal wieder Zeit für randooooooom :D yayy :D

Eigentlich fühle Ich mich ja schlecht. Das hat zwei Gründe. Erstens gibt es so viele andere Dinge die Ich gerade tun könnte ( oder besser gesagt; tun sollte) aber Ich sitze hier und schreibe einen Blogpost. Nur um mich zu drücken. Autsch.

Zweitens hatte ich mir eigentlich fest vorgenommen, irgendetwas Besonderes zu machen, wenn Ich die 100.000 Klicks erreichen würde.
Aber Ich dachte immer, das hätte noch ein wenig Zeit.

Jetzt schaue Ich also gestern Abend auf meine Blogger Startseite und es verschlägt mir beinahe die Sprache! 100.00....
Das ist zwar nicht viel, verglichen mit den "berühmten blogs" aber irgendwie bedeutet es mir etwas.
Sogar sehr viel um genau zu sein.

Ich meine, ihr kennt das sicherlich alle noch; das Gefühl, das man hat, wenn man einen Blog erstellt. Wenn man sich in dieser rieeeeesig großen Welt voller menschen, die so wahnsinnig erfolgreich sind beweisen muss. Wenn man vielleicht drei Leser und 230 Aufrufe hat und sich denkt " Hätte Ich doch nur 50, dann wär Ich zufrieden.
Und dann wächst der Blog. Das Baby. Man beginnt sich mit essentiellen Dingen wie html und design zu beschäftigen. Man lernt Leute kennen, findet Inspiration in anderen Blogs - man will sich verbessern.
Und die Reichweite wächst. Vielleicht nicht so schnell, wie man es gerne hätte, aber dennoch. Sie wächst. Und man blickt nach fast 1 1/2 Jahren nun zurück und weiß: Das was Ich geschafft habe ist gut. Es sind keine weltbewegenden Zahlen. Es ist nicht vergleichbar mit den Stars der Bloggerszene. Aber auf ganz individuelle Art hat man etwas Großes erreicht.

Und darauf kann man stolz sein. Darauf kann jeder stolz sein. Denn sich mit zu vielen Menschen zu vergleichen bringt einen nicht weiter.
Es gibt immer jemanden, der erfolgreicher ist als du. Der schönere Haare hat, sportlicher ist, besser zeichnen kann. Es wird immer Leute geben, die mehr Geld haben als Du. Die mehr Freunde haben. Beliebter sind. Vielleicht welche, die sich besser anziehen.

Aber ganz ehrlich: Who cares?
Dich gibt es nur einmal. Und das was DU erreichst, sollte für dich tausendmal mehr wert sein, als der Erfolg Anderer. Denn du hast etwas geschafft. Nichts Riesiges, nichts Nobelpreiswürdiges und auch nichts Weltverbesserndes. Aber du hast etwas geschafft, dass dich glücklich & stolz macht.

Und das ist das was zählt.
xoxo Limi


c  a  n  o  n     e  o  s   5 5 0  d

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. So schöne Bilder und wahrer Text! Find ich gut deine Einstellung! Ich blogge schon 2 Jahre und hab erst knapp über 50 Leser, andere haben in der Zeit schon das doppelte oder sogar mehr aber who cares! Alles braucht seine Zeit und hauptsache das Bloggen macht Spaß :)

    Liebe Grüße <3
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke meine liebe <3 ich kann dir nur recht geben ;)

      Löschen
  2. Ich mag das erste Bild so gerne! Du bist so hübsch! :)
    Und ich kenne das nur zu gut - ich sollte auch lieber andere Dinge tun, die viel dringender und wichtiger sind, und trotzdem sitze ich hier :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das kennt wohl jeder :D hihi danke sehr :D

      Löschen
  3. lovely flowers!

    www.bstylevoyage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks :D i saw them and the first thing i thought was; oh i need to take pictures with them ;D

      Löschen
  4. Wie immer wundervolle Fotos Limi.
    Fühl dich umarmt-Anna
    www.everylittlethingabout.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Fotos! Du bist so hübsch und fotogen :)
    Herzallerliebste Grüße ♥

    www.my-rosy-diary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankesehr <3 so lieb!!! aber hey, das war eins der besten von gefühlten 100 bildern...so fotogen bin ich sicher nicht! ;D

      Löschen
  6. Du hast vollkommen Recht :-)
    Supi Fotos, und Glückwunsch!

    choconistin

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Post. Das passiert leider viel zu oft und zu schnell, dass man eigene Erfolge selbst abbügelt als Kleinigkeit im vergleich zu anderen. Vergleich kann motivieren und das ist auch gut so. Aber ein Vergleich sollte nicht dazu führen, dass man sich schlecht fühlt und sich nicht mehr über eigene Erfolge freuen kann.

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich schöner Post! Ich freue mich auch immer total, wenn es auf meinem Blog voran geht. Ich blogge zwar erst seit einem halben Jahr und habe deshalb auch noch nicht die Massen begeistern können, aber ich werde bestimmt nicht aufgeben :) Aber du hast Recht, dass wir oft neidisch sind. Denn es gibt so viele Bessere. Ich finde es super, dass du mit diesem Post (auch mir) wieder gezeigt hast, dass man auf das stolz sein sollte, was man selbst schon geschafft hat :) Und übrigens finde ich deine Zeichnungen wirklich unglaublich!!
    Liebste Grüße, Sophie
    Linsenspiel

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Like me on Facebook

Follow me on We heart it

Subscribe